Kurse

«Wir können die Wellen nicht anhalten,
aber wir können lernen auf ihnen zu surfen.» Joseph Goldstein

MBSR 8-Wochenkurs - Stressbewältigung durch Achtsamkeit:
vom Mittwoch 26. Februar bis 15. April 2020 (18.30 bis 21 Uhr) + Tag der Achtsamkeit 3. April 2020

Tag der Achtsamkeit, in Stille
Samstag 4. April 2020: 9 bis 16 Uhr

«Innehalten und mit jedem Atemzug die Stille tiefer sinken lassen, bis sie das Herz erreicht. Aufatmen.» Marion T. Duret

Meditationskurs - Freitag ab 18 Uhr
ab 1. November bis 13. Dezember

Meditationsabende/-kurse - Montag ab 19.15 Uhr: regelmässig meditieren in der Gruppe
14. + 28. Oktober 2019: "Gefühle - Nähe und Distanz erfahren" (19.15 - 20.30 Uhr)
11. + 25. November 2019: "Achtsame Haltung" (19.15 - 20.30 Uhr)
ab 13. Januar bis 24. Februar 2020 (19.15 - 20.45 Uhr)
9. und 23. März 2020 (19.15 - 20.45 Uhr)
6. und 20. April 2020 (19.15 - 20.45 Uhr)
ab 8. Juni bis 13. Juli 2020 (19.15 bis 20.45 Uhr)

 

Einführungskurs in die Meditation
ab 31. Oktober bis 12. Dezember 2019 (Donnerstag 19 - 20.30 Uhr)
ab 8. Juni bis 13. Juli 2020 (Montag ab 17.15 - 18.45 Uhr)

Stimmen aus den Einführungskursen:
Einführungskurs: Die Bärner Meitschis machten eine Reise nach Innen. Hier gehts zum Erfahrungsbericht.
 
"Gerne möchte ich mich nochmals persönlich bei dir bedanken für die wunderbare Art, mit welcher du uns in den vergangenen paar Wochen das Meditieren näher gebracht hast!"
 
"Herzlichen Dank für die tollen Meditations-Stunden. Ich fand's sehr spannend und hilfreich. Und hoffentlich bis bald, weil ich wirklich begeistert war bzw. es immer noch bin. Ab dir, deiner Art und wie du die Stunden gestaltet hast."

 

Hier geht es zu allen Kursen

 

Regelmässiges Praktizieren von Meditation, einfachen Yogaübungen, Achtsamkeit und Entspannung kann Folgendes bewirken:

  • Im Alltag Ruhe finden - körperliche und geistige Entspannung: bei sich selber ankommen, innere Energiequelle wahrnehmen und mit dem Alltagsstress anders umgehen können
  • Gelassener Herausforderungen angehen: innere Distanz zu alltäglichen Herausforderungen gewinnen und vermehrt Lebensfreude verspüren
  • Konstruktiv mit Stress und Emotionen umgehen: sich der Automatismen bewusst werden und einen neuen Umgang finden
  • Besser schlafen können: sich körperlich und mental gut regenerieren können
  • Sich besser konzentrieren können: sich fokussieren und einen neuen Umgang mit der Gedankenflut finden
  • Erkennung der eigenen Potenziale: sich selber besser wahrnehmen und dadurch seine Fähigkeiten und Talente gezielter einsetzen können
  • Mehr Lebensfreude und (Selbst-)Vertrauen erleben: im gegenwärtigen Moment ankommen und in sich hineinhorchen
  • Durch innehalten inneren Halt finden: damit die Seele wieder atmen und das Herz zur Ruhe kommen kann
  • Mitgefühl und (Selbst-)Liebe vertiefen: der grösste Schutz im Leben ist die liebende Güte (Buddha)
  • Sein Leben Sinn-voll gestalten: Akteur in seinem Lebens sein und dem Leben eine sinnvolle Orientierung geben, die den eigenen Werten und dem eigenen Wesen entspricht
  • Positives entdecken und stärken: Wir können die (Lebens-)Umstände nicht immer beeinflussen, jedoch die Chancen nutzen und neuen Handlungsspielraum entdecken