Stress bewältigen durch Achtsamkeit - MBSR

Wir können die Wellen im Leben nicht aufhalten, aber wir können lernen darauf zu surfen. Wie und wo? In MBSR*-Kursen erfahren Sie durch viele praktische Übungen wie Sie zur inneren Ruhe, Stärke und zu mehr Gelassenheit kommen und den Alltag selbst-bewusster meistern. Hauptelemente darin sind Dehn- und Yogaübungen, Sitz- und Geh-Meditationen, Bodyscan und achtsame Gesprächsformen.

Jetzt zum MBSR-Kurs anmelden.

*MBSR ist die Abkurzung von Mindfulness-Based Stress Reduction und lässt sich mit Stressbewältigung durch Achtsamkeit übersetzen. MBSR wurde 1979 von Jon Kabat-Zin entwickelt. Seitdem wird es zur Prävention und Rehabilitation eingesetzt als wirksames Programm, um Stress vorzubeugen und diesen abzubauen.


«Achtsamkeit bedeutet: bewusst aufmerksam zu sein, im gegenwärtigen Augenblick, ohne zu urteilen.»


In der Achtsamkeit geht es um Wahrnehmung und um eine Haltung, damit Sie aus dem Hamsterrad im Alltag, also aus eingespielten Muster und Gewohnheiten, aussteigen können.

Die Wahrnehmung schärfen und vertiefen Sie durch sanfte Dehn- und Yogaübungen, Bodyscan (bewusste Körperreise im Liegen) und Meditation.
Weiter erfahren Sie, wie Sie sich selbst und den Ereignissen gegenüber eine wohlwollende, wertschätzende, freundliche und annehmende Haltung einnehmen können.

Achtsamkeit - Stress - Meditation: im Radio und Fernsehen

Achtsamkeit und Meditation
SRF1: Sendung «Sternstunde Religion» vom 12.8.2018 - mit Anna Gamma (Dr. phil., Psychologin, Zen-Meisterin)
Dauer: 28 Min

Achtsamkeit - die neue Glücksformer?
SRF1: Sendung "Sternstunde Philosophie" vom 14.2.2016 - mit Jon Kabat-Zinn (Neuropsychologe)
Dauer: 58 Min.

Besser leben im Hamsterrad - dank Achtsamkeit
SRF3: Sendung "Input" vom 15.2.2015
Dauer: 50 Min.

Meditierende Gehirne ticken anders
Radio SRF2: Sendung "Perspektiven" vom 29.8.2010
Dauer: 28 Min.

Stress - wie schädlich er tatsächlich ist
SRF: Sendung "Einstein" vom 15.3.2018 - mit Prof. Dr. Guy Bodenmann (Psychotherapeut)
Dauer: 31 Min.